Stadtverkehr mit Sonderfahrten zur Fachmesse „Fakuma“

11.10.2018

Die Busse des Friedrichshafener Stadtverkehrs sind zur „Fakuma“ verstärkt im Einsatz. Die Besucher (die Messe ist nur für Fachpublikum geöffnet) können so bequem und günstig zur Messe kommen.

Die Linie 17 – der MesseExpress – verkehrt zur „Fakuma“ (16. bis 20. Oktober) wieder zwischen Stadtbahnhof, Hafenbahnhof und Messegelände. Auf dieser Linie ist die Fahrt kostenlos. Die Fahrt mit dem Bus ist damit die bequeme und stressfreie Anfahrtsmöglichkeit.

Der MesseExpress bringt an allen fünf Tagen die Besucher zu den Messehallen. Vormittags bis 13 Uhr fährt er ab Stadtbahnhof zu den Minuten .02, .15, .30 und .45 und ab Hafenbahnhof zu den Minuten .00, .22 und .50 jeweils im Stundentakt. Die erste Fahrt startet am Hafenbahnhof um 7.22 Uhr, vom Stadtbahnhof geht es ab 7.30 Uhr zur Messe. Hier finden Sie den Fahrplan.

Von der Messe zurück fährt die Linie 17 ab 13.15 Uhr im 10-Minuten-Takt. Der MesseExpress benötigt fahrplanmäßig zum Hafenbahnhof 9 Minuten und zum Stadtbahnhof 15 Minuten. Letzte Rückfahrt ab Messe ist um 18.55 Uhr.

Eine zusätzliche Fahrtmöglichkeit zur Messe bietet die Stadtverkehr-Linie 5. Hier fahren die Busse nach dem regulären Fahrplan. Im Unterschied zum kostenlosen MesseExpress – den die Messe finanziert – benötigen die Fahrgäste in den Bussen der Linie 5 einen gültigen Fahrausweis. bodo-Fahrausweise (Zone 10), Baden-Württemberg-Ticket und das City-Ticket der DB werden in den Bussen anerkannt.

Die Fahrplanzeiten können auch im Internet unter www.stadtverkehr-fn.de abgerufen werden. Für weitere Auskünfte stehen die Mitarbeiter der Mobilitätszentrale im Stadtbahnhof, Telefon 07541 31390, zur Verfügung.

Zurück